Finanzierung für Kindergartenprojekt „Kita trifft PINX“ steht

Kerstin Kasterke (Leiterin Kita Grethem, von links), Heike Runge, Henrik Berthold (beide Kunstschule PINX) und Dagmar Brand (Leiterin Kita Hodenhagen) freuen sich über die Kooperation.
Schwarmstedt/Ahlden. „Kita trifft PINX“, hinter diesem Titel steht ein Projekt, bei dem alle sechs Kindergärten der Samtgemeinde Ahlden mit der Kunstschule PINX kooperieren. „Kita trifft PINX“ geht über einen Zeitraum von einem Jahr und soll bereits ab September beginnen. Bei „Kita trifft PINX“ werden Dozentinnen der Kunstschule PINX wöchentlich die Kindergärten besuchen und mit den Kindern kreativ arbeiten. Dadurch sollen insbesondere Aspekte der ästhetischen Bildung nachhaltig in den Einrichtungen verankert werden. Die Finanzierung des Projektes wird maßgeblich über die Stiftung für frühkindliche Bildung der Kreissparkasse Walsrode und den Brinkverein Hodenhagen getragen. Weitere Mittel wurden von den Kindergärten über Spenden und über die Fördervereine der Mitgliedsgemeinden eingeworben.
Jetzt liegen die nächsten Arbeitsschritte auf der Hand. Es wird ein Zeitplan mit den einzelnen Einrichtungen vereinbart werden und die Dozentinnen werden die inhaltliche Konzeption ihrer Angebote gemeinsam entwickeln und aufeinander abstimmen. Kerstin Kasterke, Leiterin des Kindergartens in Grethem, freut sich sehr auf das Projekt. „Nur noch drei Monate“, sagt sie „und dann geht es los. Kita trifft PINX – das wird aufregend!“