Gasgrill verursacht Brand

Um Glutnester zu finden, öffnete die Feuerwehr teilweise die Fassade des Wohnhauses. Foto: Feuerwehr

Feuer greift auf Hausfassade über

Suderbruch. Am Sonntagmittag gegen 14.25 Uhr kam es zu einem Brand in der Kirchstraße in Suderbruch. Nachdem ein Gasgrill in Betrieb genommen wurde, entzündete sich aus bisher ungeklärter Ursache die in dem Unterschrank befindliche Propangasflasche. Das Feuer beschädigte nicht nur den Grill, sondern auch die Hausfassade des angrenzenden Wohnhauses. Eine Ausbreitung des Brandes konnte durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren aus Suderbruch, Gilten, Nienhagen und Norddrebber verhindert
werden. Die Dämmung der Außenwand wurde teilweise geöffnet und mit Hilfe der Wärmebildkamera der Feuerwehr Ahlden auf versteckte Brandnester kontrolliert.Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Am Einsatzort waren, neben den genannten Feuerwehren Gemeindebrandmeister Detlef Röhm, die Polizei und ein Rettungswagen der Johanniter Unfallhilfe.