Gelungene Krimi-Premiere

Mit viel Humor führt die Provinzbühne Schwarmstedt seine Zuschauer in die Abgründe der Menschheit. Fotos: Aydogan Zihli

Provinzbühne: die dunklen Seiten machen auch Spaß

Schwarmstedt (az). Die Schauspieler der Provinzbühne Schwarmstedt, unter der Regie von Peter Tenge, hatten am vergangenen Wochenende auf einen paar Stunden mit gutem Schauspiel in den Uhle-Hof Schwarmstedt eingeladen. Doch diesmal ist alles ein wenig anders. Das aktuelle Stück ,,Krimi-Theater-Revue'' ist eine Zusammensetzung aus zehn verschiedenen kurzen Stücken, welche sich mit den dunklen Machenschaften der Menschen auseinandersetzen. Das Stück bietet alles, was man sich darunter vorstellt - Einbruch, Betrug, Diebstahl und sogar Mord wird den Zuschauern geboten, aber alles jedoch in dem guten und bekanntem Humor der Provinzbühne Schwarmstedt. Die Schauspieler Oliver Beesch, Christian Biringer Christel Harmrolfs, Wilfried Niggeloh, Gisela Sauer, Carsten Schön und Cornelia Wilcke setzen sich in zehn gut inszenierten Stücken mit all dem Bösen auf dieser Welt auseinander und dies wird unter der Leitung von Peter Tenge ganz professionell und mit viel Humor umgesetzt. Und als besondere Überraschung für die Zuschauer gab es gleich noch eine Premiere - das erste mal seit der Gründung der Provinzbühne Schwarmstedt wird das Schauspiel mit Live Musik von Uli Rasokat am Flügel begleitet. Wer jetzt Lust auf einen Blick in die dunkle Seele der Menschheit bekommen hat, kann das Stück am 17., 18. und 29 Februar sowie am 24., 25. und 26. Februar, jeweils um 19:30/ Sonntags um 15 Uhr sehen. Karten gibt es wie gewohnt in der Buchhandlung Gramann. Stellen sie sich auf ein gut in Szene gesetztes Schauspiel mit viel Humor ein, der Lachfaktor ist garantiert.