Große Freude bei Heike und Holger Göbel

Lutz Pralle beglückwünscht Heike Göbel und ihre Tochter Saskia zum Gewinn einer Tankreinigung.

Tankreinigung bei Raiffeisen Centralheide gewonnen

Heidekreis. „Wir haben doch noch nie etwas gewonnen!“ war die erste Reaktion von Heike und Holger Göbel aus Walsrode als sie von Lutz Pralle, dem Abteilungsleiter Energie der Raiffeisen Centralheide über den Gewinn einer kompletten Tankreinigung ihrer Heizöltankanlage informiert wurden. Die Eltern dreier erwachsener Kinder sind gern mit dem Fahrrad unterwegs und hatten wie viele Heizölkunden der Raiffeisen Centralheide im Rahmen der Aktion „Öltank-Sorglos-Paket 2030“ eine Tankreinigung bestellt. Als Gewinner der diesjährigen Verlosung erhielten sie nun die Reinigung ihrer vier 1.500-Liter-Kunststofftanks kostenlos. Neben den Tanks wurden auch die ölführenden Leitungen mit einem Spezialgerät von innen gereinigt. Der Heizölrestbestand lief bei Rückführung in die gereinigten Tanks durch einen Feinfilter. Außerdem wurde die sehr gut erhaltene Tankanlage aus dem Jahr 1976 durch den Einbau eines Antiheberventils, eines Einstrangfilters und eines neuen Grenzwertgebers auf den neuesten Stand der Sicherheitstechnik gebracht. „Alle Maßnahmen dienen dazu, die Werterhaltung der Tankanlage, die optimale Betriebssicherheit des Heizsystems sowie den Schutz der Umwelt über viele Jahre zu gewährleisten“, erklärt Lutz Pralle von der Raiffeisen Centralheide. „Beim Einsatz des schwefelarmen Spar- und Umwelt-Heizöls ecotherm ist eine Tankreinigung erst wieder nach zwölf bis 15 Jahren erforderlich, da sich bei dieser Heizölqualität circa 90 Prozent weniger Ölschlamm bildet“, meint der Experte. Die umweltbewusste Familie Göbel lässt übrigens seit diesem Jahr Ihr Heizöl durch die Raiffeisen Centralheide klimaneutral stellen. Durch den Kauf von Emissionszertifikaten werden Klimaschutzprojekte realisiert, die die CO2-Emissionen der Heizölverbrennung ausgleichen. Weitere Informationen zum Thema Tankschutz und klimaneutrales Heizöl erhalten Interessierte bei der Raiffeisen Centralheide in Walsrode unter Telefon (0 51 61) 9 89 30.