„Großprojekt wirft Schatten voraus"

Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs

Grußwort von Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs zum Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ein ereignisreiches Jahr 2019 neigt sich dem Ende. Für uns, in der Samtgemeinde Schwarmstedt ist dies ein willkommener Anlass, Rückschau zu halten und einen Blick in die Zukunft zu werfen.
Ein Großprojekt wirft seine Schatten voraus, die Renovierung des Hallenbades Schwarmstedt beschäftigt bereits seit längerem die Ratsgremien der Samtgemeinde. Im vergangenen Jahr konnte hier ein großer Erfolg erzielt werden. Nur wenige Kommunen in Niedersachsen erhalten eine Bundesförderung zur Sanierung von Sportstätten und Schwimmbädern. Schwarmstedt ist mit dabei. Wir erhalten fast eine Million Euro von der Bundesregierung zur Sanierung unseres Hallenbades. Im Frühjahr 2020 wird dieser lang gehegte Plan dann in die Tat umgesetzt und wir starten mit der Sanierung unseres Hallenbades. Damit wird der Grundstein gelegt, dass dieses wichtige Einrichtung auch zukünftig den Bürgerinnen und Bürgern der Samtgemeinde zur Verfügung steht. Auch in anderen Bereichen sind wir gut vorangekommen. So konnte in Schwarmstedt die neue Kindertagesstätte „Am Bornberg“ eingeweiht und in Betrieb genommen werden. Aufgrund des weiterhin hohen Zuzugs und vielen Neubauten reicht dies allerdings nicht aus, sodass in einem weiteren Bauabschnitt zwei weitere Gruppenräume errichtet werden.
Die Samtgemeinde verändert sich dynamisch und nutzt ihre Chancen. So sind eine Rekordzahl von Bebauungsplänen auf den Weg gebracht worden, um der steigenden Nachfrage für Wohnbauflächen gerecht zu werden. Beim Ausbau mit Glasfaser und schnellem Internet erfolgte vor Kurzem die Auszeichnung als „Digitaler Ort“ in Niedersachsen an die Glasfaser-Initiative. Dies wurde vor allem auch deshalb möglich, weil sich viele Menschen ehrenamtlich vor Ort engagieren. Dieses Engagement zeigt sich auch in vielen anderen Bereichen der Samtgemeinde, unter anderem bei den Vereinen, Verbänden und der Feuerwehr und stellt eine große Stärke unserer Gemeinschaft dar. Ich bin daher sicher, dass unsere Vorhaben im neuen Jahr in gemeinsamer Anstrengung von Rat und Verwaltung und mit der aktiven Mitwirkung unserer Bürgerinnen und Bürger gelingen werden.
In diesem Sinne wünschen Rat und Verwaltung und auch ich persönlich Ihnen für 2020 Glück, Gesundheit, Erfolg und persönliches Wohlergehen.

Ihr

Björn Gehrs
Samtgemeindebürgermeister