Handballer überbrachten Ostergrüße

Ein Korb voller Ostergröße von den Handballern des MTV für die Senioren im Dorotheenhof. Foto: R. Hildebrandt

Kinder malten Bilder und schrieben Briefe für Senioren

Schwarmstedt. Die Handballer des MTV Schwarmstedt wollten sich angesichts der Corona-Krise wie viele Andere auch für die Allgemeinheit engagieren. Spartenleiter Alf Ginke regte an, den Bewohnern des Seniorenwohnheims Dorotheenhof in Schwarmstedt eine kleine Freude zu machen da diese ja zur Zeit keinen Besuch bekommen dürfen. Zusätzlich baute er vor seinem Haus einen Tisch mit Malutensilien auf, stellte ein Plakat daneben und forderte damit Spaziergänger auf, direkt vor Ort ein Bild zu malen oder einen Brief zu schreiben, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregel. Er hatte an alles gedacht, auch Desinfektionsmittel war vorhanden. Wer wollte, konnte aber auch zu Hause kreativ werden und ihm die Kunstwerke dann später in den Briefkasten werfen. Die Resonanz war überwältigend und so brachte Alf Ginke am Ostersonntag einen großen Korb voll bunter Überraschungen zum Dorotheenhof, wo die vielen Kunstwerke bewundert wurden.