Heidekröpke hat Bach renaturiert

Die Mitglieder der SPD Schwarmstedt sahen sich den renaturierten Bachlauf an.

SPD Schwarmstedt informiert sich über Ergebnisse des Umweltpreises

Schwarmstedt/Essel. Im vorigen Jahr hatte die SPD Schwarmstedt ihren Umweltpreis an das Hotel Heidekröpke verliehen. Die Inhaber stockten den Betrag auf und sagten Investitionen in die Renaturierung eines in der Nähe des Hotels fließenden Bach zu. Der SPD Vorstand ließ sich auf seiner letzten Sitzung von Bernd Wilmes vom Heidekröpke über die bisherigen Maßnahmen informieren und besichtigte diese vor Ort. In Bachlauf wurden Kiesschüttungen eingebracht, die zu einem für den Fischbestand günstigeren Fließverhalten führen. Weiterhin wurden Baumpflanzungen für eine bessere Beschattung des Baches ausgeführt. Eine kürzlich vorgenommene Zählung des Fischbestandes ergab gerade für das Neunauge eine bedeutend dichtere Population. Auch erste Forellenarten wurden festgestellt. Da die EU Ergänzungsmittel, die der Wasserverband auf Grund der Spende beantragen konnte, erst in diesem Jahr ausgezahlt werden, können noch weitere Schritte zur Verbesserung unternommen werden. „Es ist sehr erfreulich, dass die Verleihung des Umweltpreises zu diesen guten Ergebnissen für die Renaturierung eines Gewässers geführt hat“, stellte Detlev Rogoll für die SPD Schwarmstedt erfreut fest.“Wir hoffen mit der weiteren jährlichen Verleihung des Preises ähnliche Effekte erzielen zu können.“ Zum Abschluss dankte er den Eigentümern des Heidekröpkes für die großzügige Aufstockung und den sehr erfolgreichen Einsatz des Umweltpreises.