Henrik Rump ist Spitzenkandidat

Die Kandidatenriege der CDU Gilten mit Henrik Rump (M.) als Spitzenkandidat.

Vorstandswahlen und Listenaufstellung bei der CDU Gilten

Gilten. Die Kommunalwahl 2011 rückt näher, dieses war auch bei der CDU Gilten zu spüren, deren Mitglieder sich zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus Norddrebber trafen. Nach jahrelanger, treuer Arbeit für die CDU trat der bisherige Vorsitzende der CDU Gilten, Peter Stein aus privaten Gründen nicht mehr an. Als neuer Vorsitzender wurde Henrik Rump aus Norddrebber einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird er durch Heino Fegebank, Eckhard Denicke  und Christian Lenz. Auch die Liste für die Kommunalwahl  2011 wurde aufgestellt. Hier geht die CDU mit Henrik Rump als Spitzenkandidat für die CDU ins Rennen. „Unser Ziel ist es nicht, den Bürgermeister Erich Lohse abzulösen, der zwar auf einer anderen Liste steht, aber  gute Arbeit für unsere Gemeinde leistet. Unser Ziel ist es, ein starkes Gegengewicht gegen die Einheitsbürgerliste zu bilden, denn von der Vielfalt lebt die Demokratie,“ so Henrik Rump. Unterstützt wird er dabei durch ein sehr ausgewogenes Team: so treten auf der Liste auch Thomas Küker, Peter Brand, Friedhelm Duensing, Wilhelm Vaje und Eckard Denicke an. Leider gehen Peter Stein und Heino Fegebank in ihren „politischen Ruhestand“. Die CDU und auch die GemeindeGilten  hat den beiden Ratsherren viel zu verdanken. Auch auf Samtgemeinde- und Kreisebene treten folgende Mitglieder der CDU Gilten an: auf Samtgemeindeebene Wilhelm Vaje, Peter Brandt und Gerd Denicke, sowie Henrik Rump, auf Kreisebene Wilhelm Vaje. Am Ende der Versammlung stellte sich die Kandidatin für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters, Dorothee Hiby-Durst vor und diskutierte mit den Anwesenden über ihr Programm für die Samtgemeinde.