„Hoffen auf Wiederkehr der Feste"

Bürgermeister Erich Lohse, Gilten.

Neujahrsgruß des Bürgermeisters der Gemeinde Gilten, Erich Lohse

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wie für die letzten Jahre möchte ich auch für das ablaufende Jahr Bilanz ziehen und einen Ausblick für das nächste Jahr wagen.
Zunächst heiße ich an dieser Stelle alle Neubürger in unserer Gemeinde herzlich willkommen, verbunden mit dem Wunsch, dass Sie sich hier schnell heimisch fühlen werden. Nehmen Sie teil an unseren Veranstaltungen, werden Sie Mitglied in einem der vielen Vereine und Verbände in unserer Gemeinde, Sie sind überall herzlich willkommen.
Das Jahr 2020 wurde bestimmt durch die weltumspannende Corona-Pandemie. Leider mussten wir zu unserem großen Bedauern viele Veranstaltungen und Aktivitäten in unserer Gemeinde, wie zum Beispiel die Schützen- und Erntefeste, Jubiläen, Jahreshauptversammlungen, Gesangs- und Musiktreffen wie auch die Seniorenweihnachtsfeier mit Blick auf den Gesundheitsschutz absagen. Es gibt aber auch viel Erfreuliches zu berichten: Freiwillige haben sich spontan gemeldet um für ältere oder hilfsbedürftige Mitbürger Einkäufe oder Botendienste zu verrichten. Auf einigen Türschwellen lagen Glückssteine mit der Aufschrift: „Passt auf Euch auf“. Ich danke den Mitbürgern, die in dieser Zeit auch an andere denken und ihnen helfen. Im Jahr 2021 hoffen wir auf die Wiederkehr unserer beliebten Feste, aber die Durchführbarkeit und der Zeitpunkt hängen ganz wesentlich vom dann aktuellen Infektionsgeschehen ab. Der Bürgermeister-Frühschoppen in Norddrebber und Gilten musste auch ausfallen. Wir sind bemüht ihn in 2021 durchzuführen.
Die Straße im Neubaugebiet „Auf dem Oberfelde II“ in Norddrebber ist im Frühjahr endausgebaut worden.
Wie auch in anderen Dörfern der Samtgemeinde lief bis kurz vor Weihnachten in Norddrebber und Gilten die Glasfaseraktion. Mit geballtem Aufwand der Vereine und der Verbände aus den beiden Dörfern und der Glasfaserinitiative wurde erfolgreich für diese Aktion geworben. Nach jetzigem Stand wurde in beiden Dörfern die notwendige Quote überschritten um den zukünftigen Glasfaserausbau zu sichern. Ein toller Erfolg! Für die Ortsteile Nienhagen und Suderbruch bleiben wir am Ball, um auch hier in Zukunft die gleichen Konditionen zu erreichen.
Verbunden mit diesem Neujahrsgruß möchte ich zum Schluss wie immer allen Bürgerinnen und Bürgern, die im vergangenen Jahr in den Vereinen, Verbänden, Feuerwehren und anderen Gruppen und Einrichtungen ehrenamtlich zum Wohle der Gemeinde tätig waren, herzlich danken. Durch ihren persönlichen Einsatz, meistens neben der beruflichen Tätigkeit, machen sie das Leben in unserer Gemeinde noch lebenswerter.
Ich danke auch allen Einwohnern unserer Gemeinde für das gute Miteinander sowie den Kolleginnen und Kollegen im Rat und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit.
Im Namen des Gemeinderates und der Verwaltung wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und Freunden ein gesundes, zufriedenes und erfolgreiches Jahr 2021.
Mögen Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.
Bleiben Sie gesund

Ihr Erich Lohse
Bürgermeister der Gemeinde Gilten