Hoher Besuch im Kirchencafé Oasis

(v. li. n. re.): Pastor Gerd Paulus, Gesamtschuldirektor Tjark Ommen, Superintendent Ottomar Fricke, Pastor Frank Richter, Ganztagsmitarbeiterin Monika Winkel, Landessuperintendent Dieter Rathing und Ganztagsfachbereichsleiterin Karla Schulz freuen.

Landessuperintendent und Superintendent in der KGS

Heidekreis. Gut vier Wochen nach seinem Amtsantritt besuchte der neue Landessuperintendent, Dieter Rathing, den Kirchenkreis Walsrode. Da er schon als Superintendent des Kirchenkreises Verden immer wieder vom Kirchencafé Oasis in der Wilhelm-Röpke-Schule in Schwarmstedt gehört und gelesen hatte, wollte er dieses Vorzeigeprojekt auch gleich besichtigen. Gemeinsam mit Superintendent Ottomar Fricke folgte er einer Einladung des zuständigen Pastoren Frank Richter und lernte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Oasis an ihrem Arbeitsplatz inmitten der Schulpausenhalle kennen. Gesamtschuldirektor Tjark Ommen und Ganztagsfachbereichsleiterin Karla Schulz waren zu diesem Besuch ebenfalls eingeladen.
Frau Schulz hatte im Jahr 2004 im Rahmen ihrer Ausbildung zur Präventionsfachkraft gemeinsam mit dem Sozialpädagogen Christian Biringer die Idee, an der neu gegründeten Ganztagsschule ein niedrigschwelliges Beratungsangebot anzubieten. Mit Pastor Sven Quittkat und der St. Laurentius Gemeinde fand sie damals die richtigen Partner.
Oasis entwickelte sich bis heute zu einem Vorzeigeprojekt: ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter bieten inmitten der Schule eine Anlaufstelle, in der Schülerinnen und Schüler fair gehandelte Lebensmittel kaufen können, aber bei Bedarf auch jemanden finden, der ein offenes Ohr für sie hat.
Ab sofort hat das Café auch nachmittags bis 16 Uhr geöffnet. Pastor Frank Richter: „Da die KGS eine Ganztagsschule ist, wollen wir auch am Nachmittag einen Ort in der Schule für Schüler und Lehrer schaffen, an dem sie sich wohl fühlen können. Darum öffnen wir probeweise das Café bis ab sofort bis 16 Uhr.“
Die Zusammenarbeit von Schule und Kirche, die wohl kaum besser sein könnte, wird durch den in die Ganztagsangebote integrierten Konfirmandenunterricht und von Mitarbeitern der Kirche angebotene AGs ergänzt. Landessuperintendent Rathing war davon sichtlich beeindruckt und fand bei einem gemeinsamen Mittagessen in der Schulmensa, das von Oasismitarbeiterin Monika Klages organisiert worden war, lobende Worte für die gelungene Kooperation.