Infoveranstaltung

Rückerstattung auch für Gaskunden?

Schwarmstedt. Über Erstattungen in Höhe von insgesamt mehr als 250.000 Euro konnten sich vor zwei Jahren viele Stromkunden aus der Samtgemeinde freuen. Der Buchholzer SPD-Kommunalpolitiker und Diplom-Verwaltungswirt Björn Gehrs organisierte 2009 fünf Infoveranstaltungen und besuchte persönlich über 400 Haushalte. Er füllte mit vielen Bürgern gemeinsam Anträge aus und verwies in Fragen der Rechtsberatung auf Anwälte, damit möglichst viele Bürger von den Erstattungen des Stromversorgers (oft mehrere hundert Euro) profitierten. "Dieser große Aufwand war nötig, damit kein Bürger in Zeiten knapper Kassen auf Geld verzichtet, nur weil er die Antragsmöglichkeiten nicht kennt oder mit den Formularen nicht zurecht kommt", erläuterte Björn Gehrs. Nach dem Erfolg bei der Rückerstattung für Stromkunden, stellt sich nun aktuell die Frage beim Erdgas. Vor einem Monat wurde nämlich durch ein Urteil des Oberlandesgerichtes Celle auch bei bestimmten Gasverträgen Preisanpassungsklauseln für unwirksam erklärt. Nachdem zahlreiche Bürger auch in dieser Frage Informationsbedarf signalisiert haben, organisiert Björn Gehrs gemeinsam mit der SPD-Fraktion nun für Gaskunden eine öffentliche Informationsveranstaltung. Diese findet am Donnerstag, 16. Juni um 20 Uhr im Uhle-Hof statt. Als Referent konnte der 1. Vorsitzende des Walsroder Anwaltsvereins, der Rechtsanwalt Steffen Ahrens gewonnen werden, der über Möglichkeiten und Chancen der Rückerstattung Auskunft gibt. Aktuelle Informationen zu dem Thema gibt es auch im Internet unter www.Gehrs.de.