Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marklendorf

Die Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Marklendorf.
Buchholz. Auch in diesem Jahr konnte Ortsbrandmeister Stefan Meyer wieder zahlreiche Gäste zu Beginn der Jahreshauptversammlung 2020 begrüßen, die am Sonnabend, 1. Februar, in Plesse’s Gasthof in Buchholz stattgefunden hat. Unter den Gästen waren seitens der Politik die stellvertretende Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Schiesgeries sowie der Bürgermeister der Gemeinde Buchholz Thomas Kliemann vertreten. Aus den Reihen der Feuerwehrführungskräfte waren der Kreisbrandmeister Thomas Ruß sowie der Gemeindebrandmeister Detlef Röhm und sein Stellvertreter Thilo Scheidler anwesend. Stefan Meyer konnte auf ein ereignisreiches und abwechslungsreiches Jahr zurückblicken. Neben Veranstaltungen für sowie innerhalb der Dorfgemeinschaft mussten auch elf Einsätze, vier Brandeinsätze und sieben technische Hilfeleistungen durch die Wehr abgearbeitet werden, sodass zum Ende des Jahres 52 Dienste im Dienstbuch standen. Gleich der erste Einsatz im neuen Jahr war für die Dorfgemeinschaft ein Schock, denn es gab ein Feuer im Dorfgemeinschaftshaus. Dort sind sowohl die Feuerwehr als auch der Schützenverein untergebracht. Das Feuer, durch das das Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, hielt die Wehr aber nicht davon ab, den regulären Dienstbetrieb fortzusetzen. So wurden 2019 Ausbildungen im Bereich Wald- und Vegetationsbrände, Digitalfunk und für den Atemschutz, unter anderem durch den Besuch der Brandsimulationsanlage, durchgeführt. Auf Kreis- und Landesebene wurden neun Lehrgänge besucht, sieben Kameraden bildeten sich an der Motorsäge weiter. Das Durchschnittsalter der Wehr liegt bei den 23 Kameraden bei 36 Jahren. Auch Jugendwartin Christine Bartling konnte über ein sehr abwechslungsreiches Jahr in der Jugendfeuerwehr berichten. So nahm die Jugendfeuerwehr erfolgreich am Zeltlager sowie an Wettkämpfen auf Kreis-und Gemeindeebene teil. Zurzeit hat die Jugendfeuerwehr 14 Mitglieder.
Auch Teile des Kommandos wurden an diesem Abend gewählt: Dennis Lokaitis ist weiterhin Gerätewart, Jannis Hüner wurde als neuer stellvertretender Gerätewart gewählt und Torsten Grünhagen bleibt weiterhin Gruppenführer. Zum Feuerwehrmann ernannt wurden Marvin Hache und Jan Meyer, zu Oberfeuerwehrmännern wurden Dennis Lokaitis sowie Lukas Leitmann befördert und zum Hauptfeuerwehrmann wurde Sven Rabe befördert. Gemeindebrandmeister Detlef Röhm beförderte Michael Seifert zum Oberlöschmeister. Neu in die Feuerwehr Marklendorf wurden Timo Mehrtens, Julian Sülflow sowie Daniel Knipper aufgenommen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Sven Rabe und Florian Mehrtens geehrt.
Zum Schluss lud Ortsbrandmeister Stefan Meyer noch alle zum gemeinsamen Essen ein.
Abgerundet wurde die Versammlung durch Grußworte von der
stellvertretenden Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Schiesgeries, Ortsbürgermeister
Thomas Kliemann, Kreisbrandmeister Thomas Ruß, Gemeindebrandmeister Detlef Röhm
sowie dem Ortsbrandmeister der befreundeten Feuerwehr aus Mellendorf.