Jahreshauptversammlung der SPD Lindwedel

(v. li.): Michael Lebid, Christiane Deutsch, Christa Haeuser, Günter Marquard, Jens Graas-Pfeifer.
Am 23.02.2012 fand die die Jahreshauptversammlung der SPD Lindwedel statt.
Wesentliche Tagesordnungspunkte waren:
Bericht des Vorstandes über die Arbeit des vergangenen Jahre
Bericht der Ratsfraktion über Beschlüsse des Gemeinderates Lindwedel zu aktuellen Themen
Neuwahlen des Vorstandes .
Es wurden Jens Grass-Pfeifer als Vorsitzender, Heike Lorenz als stellvertretende Vorsitzende, Rolf Baumert als Schriftführer und Manfred Franke als Finanzverantwortlicher einstimmig wiedergewählt.
Als Beisitzer wurden Günter Marquardt, Volker Braumann und Christoph Tim Lorenz sowie als Revisoren Christiane Deutsch und Bernhard Geschke einstimmig gewählt.
Zum Internetbeauftragten wurde Manfred Franke gewählt, der auch den Internetauftritt der SPD Lindwedel betreut ( www.spd-lindwedel.de) .
Michael Lebid, Bürgermeister der Gemeinde Bomlitz, stellte sich den Mitgliedern als designierter Kandidat für die anstehende Landtagswahl im Januar 2013 vor.
Er warb mit eigenen inhaltlichen Vorstellungen zu folgenden Themen um Unterstützung zur Nominierung beim Nominierungsparteitag der SPD am 10. März in Bad Fallingbostel:
Frühkindliche Bildung (Betreuungsangebote für Kinder in Kindertagesstätten und Kindertagespflege ) incl. der entsprechenden Finanzierung, Erhalt der bestehenden Schullandschaft - für die Lindwedeler ein besonders wichtiges Anliegen wegen der noch nicht vorhandenen Ganztagsbetreuung in der Lindwedeler Grundschule -, Radweg an der L190 und zukunftsfähige Wirtschaftspolitik für die Kommunen.
Wie immer fand die Ehrung von Mitgliedern großen Beifall:
wegen persönlich wichtiger Ehrentage erhielten Christa Haeuser, Günter Marquard und Christiane Deutsch Blumen.
Die Hauptversammlung wurde in großer Harmonie zu später Stunde beendet.