Johanniter freuen sich über die ersten Hilfspakete

Die leeren Kartons stehen zur Abholung bereit.

Leere Kartons für die Aktion Weihnachtstrucker können abgeholt werden

Schwarmstedt. Der Startschuss für die diesjährige Aktion „Johanniter-Weihnachtstrucker“ ist vor wenigen Tagen gefallen und schon sind die ersten gepackten Kartons in der Dienststelle der Johanniter in Schwarmstedt eingetroffen. Wer noch Päckchen für die humanitäre Hilfsaktion der Johanniter packen möchte, kann sich gerne leere Weihnachts-Kartons in der Celler Straße 7 in Schwarmstedt oder im Rettungszentrum Rethem, Zur Scheibenwiese 2 abholen. Nach einer festgelegten Packliste können dann die Weihnachtstrucker-Pakete für die hilfsbedürftigen Empfänger zusammengestellt werden.
Zwischen Weihnachten und Silvester werden die gespendeten Hilfspakete in sechs LKW-Konvois von ehrenamtlichen Fahrern und Helfern der Johanniter nach Albanien, Bosnien, Nord- und Zentral-Rumänien, die Ukraine sowie nach Bulgarien gebracht. Ziel der Konvois sind ausgewählte Kleinstädte, Dörfer und abgelegene Bergdörfer.
Packliste für die Weihnachtstrucker-Päckchen: ein Geschenk für Kinder (Malbuch oder -block, Malstifte), zwei Kilogramm Zucker, drei Kilogramm Mehl, ein Kilogramm Reis, ein Kilogramm Nudeln, zwei Liter Speiseöl in Plastikflaschen, drei Packungen Multivitamin-Brausetabletten, drei Packungen Kekse, fünf Tafeln Schokolade, 500 Gramm Kakaogetränkepulver, zwei Duschgel, eine Handcreme, zwei Zahnbürsten und zwei Tuben Zahnpasta.