Kinderorchester in Schwarmstedt sucht Mitspieler

Das Schwarmstedter Kinderorchester in Aktion.

Schon die Jüngsten lernen den Umgang mit Flöte, Glockenspiel und Trommel

Schwarmstedt. Rund 15 Aktive zählt das Schwarmstedter Kinderorchester derzeit. „Hier sind noch einige Plätze frei, gern auch für Anfänger,“ so Jürgen Sülflow, der Chorleiter, selbst lebenslanger Musiker. Immer mittwochs treffen sich die jungen Musiker ab 17.30 Uhr in der Grundschule Bothmer und studieren ihre neuen Stücke ein. Für die Anfänger gibt es Anleitung vom Chorleiter selbst oder von seinen besten Schülern. Ausprobieren dürfen die Kinder alle Instrumente: Querflöte, Lyra (Glockenspiel), Trommel und einige weitere Rhythmusinstrumente. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lediglich das Interesse an der Musik und ein bißchen Disziplin. „Wenn die Kinder soweit sind, wollen wir auch mal auftreten, aber durch die Straßen wandern werden wir nicht,“ ließ Jürgen Sülflow weiter wissen. Die ersten Male sind kostenfrei, inbegriffen ist bereits ein Instrument (Flöte oder Lyra), welches zum üben mit nach Hause genommen werden darf. Weitere Fragen beantwortet Jürgen Sülflow gern vor oder nach einer seiner Übungseinheiten oder telefonisch unter (01 71) 8 71 17 70.