Kindertagesstätte „Am Bornberg“ gehört jetzt zu PaC

Jürgen Hildebrandt als Schatzmeister des Präventionsrats, PaC-Managerin Nicole Mittelstaedt, Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, Kita-Leiterin Regine Vergöhl und der 1. Vorsitzende des Präventionsrats Volker Banschbach freuen sich, dass die neue Kindertagesstätte „Am Bornberg“ jetzt offiziell zur PaC-Familie gehört.
Schwarmstedt. Seit 2002 gibt es in der Samtgemeinde Schwarmstedt den Präventionsrat, der Projekte und nachhaltig angelegte Programme zur Kriminalprävention durch Beratung und Finanzspritzen unterstützt oder sogar komplett bezahlt. Dieser aus einem Runden Tisch entstandene eingetragene Verein versucht von Anfang an, immer die ganze Samtgemeinde einzubeziehen, also zum Beispiel eines der ersten geförderten Projekte, das Theaterstück „Mein Körper gehört mir“, in allen vier Grundschulen aufführen zu lassen. Ein großer Sprung zur Verwirklichung dieses Ziels gelang, als Schwarmstedt sich auf Initiative des Präventionsrats entschloss, dem landesweiten Konzept „PaC“ (Prävention als Chance) beizutreten und mit Nicole Mittelstaedt eine sogenannte PaC-Managerin als Angestellte der Samtgemeinde ihre Tätigkeit aufnahm. Sie erreichte, immer mit der Unterstützung des Rathauses und des Präventionsrats, nach und nach, alle Schulen und Kindestagesstätten in diesen Zusammenschluss aufzunehmen und gemeinsame Präventionsprojekte zu installieren.
So war es klar, dass auch die neue Kindertagesstätte „Am Bornberg“, kaum war sie fertiggestellt, in die PaC-Initiative aufgenommen wurde. In einer Feierstunde im neuen Gebäude kamen Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, der 1. Vorsitzende des Präventionsrats Volker Banschbach, der Schatzmeister des Präventionsrats Jürgen Hildebrandt und die PaC-Managerin Nicole Mittelstaedt zusammen, um die Urkunde für den förmlichen Beitritt an die Leiterin der neuen Institution Regine Vergöhl zu überreichen. So können nun die Mitarbeiterinnen der neuen Kindertagesstätte an gemeinsamen Arbeitstreffen und an den Vorträges und Fortbildungen des Präventionsrats teilnehmen, den Eltern werden viele Veranstaltungen angeboten und die Kinder nehmen an den Maßnahmen teil, die in der ganzen Samtgemeinde gleichermaßen durchgeführt werden.
Das Ziel, dass nahezu alle Kinder und Jugendlichen der Samtgemeinde mit flächendeckenden aufeinander aufbauenden Maßnahmen geschult werden, sorgt sicher nicht nur bei den anwesenden Personen für große Zufriedenheit. Björn Gehrs freut sich besonders, dass in Schwarmstedt als einzige der zehn PaC-Gemeinden in Niedersachen, wirklich alle Kindertagesstätten im Programm mitarbeiten.