Klasse Leistung gezeigt

Kai Arndt in Aktion. Foto: Lisa Wolkenhauer

Monkeys knacken 100 Punkte und überrollen den Gegner

Schwarmstedt. Die Herren von den MTV Schwarmstedt Monkeys zeigten am Wochenende zuhause erneut eine Klasseleistung. Gegen TuS Eicklingen ließen die Basketballer ihre Muskeln spielen und gewannen dominant mit 100:52. In der laufenden Saison gelang es dem MTV damit als erstes Team in der Bezirksklasse Hannover Ost die magische 100-Punkte-Marke zu knacken. Den „entscheidenden“ Punkt unter tosendem Applaus der 80 Zuschauer machte der Topscorer des Abends: Leo Stolz. Mit 23 Punkten und fünf erfolgreichen Dreiern hatte Stolz großen Anteil am deutlichen Erfolg. Besonders erfreulich ist auch, dass erneut alle neun Spieler der Monkeys punkten konnten. Ein extra Lob bekommt Jugendspieler Kai Arndt, welcher ein starkes Spiel zeigte und mit zwölf Punkten einen U18-Rekord aufstellte. Bei dem Wort fällt einem natürlich noch ein weiterer Spieler ein, denn nach dem 29-Punkte-Rekord vom vorherigen Spiel, zeigte Oliver Schulz erneut eine starke Partie mit 15 Punkten. Er wird zudem beim nächsten und damit letzten Heimspiel des Jahres besonders motiviert sein, da er zum ersten Mal gegen seine alte (und noch heutige) Liebe, den TuS Bothfeld, spielen wird. Am Sonntag, 8. Dezember, steht ein Doppelspieltag auf dem Plan. Um 14.30 Uhr spielen die U16-Damen gegen den CVJM Hannover. Im Anschluss um 16.30 Uhr spielen die Herren gegen TuS Bothfeld 3.
Zum Abschluss das Scoreboard (Punkte in Klammern): Leo Stolz (23), Oliver Schulz (15), Benjamin Lau (13), Kai Arndt (12), Ray Maghanay (11), Alexander Felmberg (10), Matthias Theodor Schulz (9), Fynn Abeling (5), Fabian Othmer (2).