Klausurtagung der UWG Lindwedel/Hope

Die Teilnehmer der Klausurtagung in Buchholz.
Buchholz. Als Start in das Jahr 2020 traf sich die UWG Lindwedel-Hope  kürzlich zur Klausurtagung. Verstärkt wurde die Tagung durch drei Gäste von der UWG Essel. Im Schulungsraum des neuen Anbaus der Bäckerei Vatter in Buchholz wurden vormittags die Themen des letzten Jahres besprochen. Die UWG bedankt sich bei Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, der sich am Sonntag einige Stunden Zeit nahm, um Fragen zu beantworten, und aus dem Rathaus zu berichten. Am Nachmittag wurden Vorhaben und Ziele für 2020 besprochen. Besprochen wurden lokale Themen wie die Wohn- und Baulandentwicklung in Lindwedel, der Bau einer E-Tankstelle, und das Schaffen von weiteren Grünflächen mit heimischen Blühpflanzen. Auch wurde über Aktionen der UWG gesprochen, die für dieses Jahr geplant sind. Losgehen wird es mit einem Frühschoppen Mitte März in Lindwedel.