Klingbeil geht wieder auf „Tour der Ideen“

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil will bei seiner Tour der Ideen wieder mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen – wie hier im vergangenen Jahr in Fintel.
Heidekreis. Bereits zum elften Mal wird der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil in den Sommermonaten für seine Tour der Ideen im Wahlkreis unterwegs sein. Vom 1. Juli an nimmt Klingbeil an zahlreichen Terminen in seiner Heimat teil. Dabei möchte der 41-Jährige mit den Bürgern in den direkten Kontakt treten, Ideen, Hinweise und Anregungen sowie Kritik aufnehmen und in seine Arbeit einfließen lassen.
„Als Bundestagsabgeordneter ist es meine Aufgabe, für unsere Region konkret etwas zu bewegen“, so Klingbeil. Er freue sich daher auf Hinweise oder Einladungen zu Terminen in den Sommermonaten per E-Mail unter lars.klingbeil@bundestag.de oder unter der Telefonnummer (0 51 61) 4 81 07 01.
„In den vergangenen Jahren habe ich bei meinen Touren viele Anregungen für meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter erhalten – ob zum öffentlichen Nahverkehr, der Pflege oder der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum “, berichtet Klingbeil. „Auch in diesem Jahr will ich wieder mit den Menschen vor Ort ins Gespräch kommen und ihre Ideen aufnehmen“, so der 41-Jährige. Im vergangenen Jahr habe er bei seiner Tour rund 1.400 Menschen getroffen und auch in diesem Jahr freue er sich auf die viele Begegnungen.