Klingbeil lädt 50 Schützen nach Berlin ein

Heidekreis. Auf Einladung des örtlichen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil besuchten 50 Schützen unter Leitung des Kreisvorsitzenden Walter Heidelberg das politische Berlin. „Mir ist es besonders wichtig mit den Menschen in meiner Heimat über Politik zu diskutieren und ihnen Einblicke in die Arbeit des Deutschen Bundestages und unserer Demokratie zu geben“, so Lars Klingbeil. „Ich weiß, wie viele tolle Initiativen von den Vereinen unserer Heimat ausgehen. Daher habe ich diese Fahrt genutzt, um Mitglieder von Schützenvereinen einzuladen und Danke zu sagen. Für das gesellschaftliche Leben in unseren Dörfern und in der Jugendarbeit leisten die Schützenvereine beeindruckende Arbeit“, so Klingbeil.
Bei der dreitägigen Fahrt stand unter anderem ein Besuch des Bundesrates, eine politische Stadtrundfahrt, ein Informationsgespräch im Bundesfamilienministerium sowie der SPD-Parteizentrale und ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil auf dem Programm.
Informationen über die Teilnahme an einer Bildungsfahrt gibt das Büro von Lars Klingbeil in Walsrode unter lars.klingbeil@bundestag.de oder telefonisch unter (0 51 61) 4 81 07 01.