Klingbeil: Post vergibt Chance zu direktem Austausch in Schwarmstedt

Schwarmstedt. In der Samtgemeinde Schwarmstedt kam es in jüngster Zeit wiederholt zu Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Zustellung von Postsendungen durch die Deutsche Post. Dazu hatte Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs die Bürger sowie Vertreter des Unternehmens zu einem Austausch eingeladen. Die Deutsche Post hat jedoch kurzfristig ihre Teilnahme zurückgenommen.
Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil wendet sich deshalb nun erneut an das Unternehmen. „Ich will die Deutsche Post auf diese vergebene Chance hinweisen und habe sie aufgefordert, die Probleme bei der Postzustellung in der Samtgemeinde schnell zu lösen“, so der 41-Jährige. „Es ist aus meiner Sicht eine vergebene Chance der Deutschen Post, nicht mit ihren Kundinnen und Kunden in einen direkten Austausch zu kommen und ihre Sorgen ernst zu nehmen. Weiterhin kann ich nicht nachvollziehen, dass offenbar die Teilnahme eines Fernsehteams an dieser öffentlichen Veranstaltung Ursache für die Absage war“, so Klingbeil.