Kreismeister im Doppelkopf der Feuerwehr kommt aus Düshorn

(v.l.) Frank Schmidt, Hans Bullmann und Stephan Rabe.
Kreis SFA. Kürzlich fand im Gerätehaus Düshorn das jährliche Doppelkopfturnier des Kreisfeuerwehrverbandes statt. Gegen 14 Uhr begrüßte Andre Schwanke die anwesenden 27 Teilnehmer aus elf verschiedenen Ortsfeuerwehren aus dem gesamten Kreisgebiet. Die reine „Männerrunde“ wurde in diesem Jahr mit Katrin Schulenburg aus Dorfmark verstärkt, erstmals hatte eine Frau teilgenommen. Ein weiterer positiver Trend konnte festgestellt werden, denn auch wieder jüngeren Mitglieder nahmen teil. Mit einem Rekordergebnis und einem deutlichem Abstand von 140 Punkten (47/42/51) verwies Hans Bullmann aus der Ortsfeuerwehr Düshorn Stephan Rabe aus Gilten mit 119 Punkten (27/40/52) sowie den Düshorner Ortsbrandmeister Frank Schmidt mit 100 Punkten (26/33/41) auf die Plätze. Wie in den vergangen Jahren auch gab es für jeden Teilnehmer Fleischpreise sowie einen Rundflug über das Aller-Leine-Tal, der wie immer vom Aero Club Hodenhagen gestiftet wurde. Diesen gewann Frank Schmidt.