„Lampenfieber" macht sich breit

Die Proben laufen Hochtouren, meistens jetzt schon mit Kostüm. Foto: Lampenfieber

Laienspielgruppe Lindwedel bereitet sich auf Premiere vor

Lindwedel. Langsam wird es ernst und das "Lampenfieber" macht sich breit in Lindwedel. Schon seit Jahren führt die Laienspielgruppe Lampenfieber Lindwedel e.V. an den beiden ersten Februarwochenenden eine Komödie auf. In diesem Jahr ist es die Kriminalkomödie "Halbpension mit Leiche". Der Vorstand der Theatergemeinschaft freut sich sehr darüber, dass auch wieder das langjährige und Gründungsmitglied Gisela Grimmelt mit auf der Bühne steht. Leider musste sie im letzten Jahr aus gesundheitlichen Gründen absagen. Umso mehr freut es alle, dass Gisela wieder mit ihrem bekannten Spielwitz dabei sein kann.
Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren. Karten können gern beim Hotel-Restaurant Ballands oder auch beim Getriebenotdienst Jens Marquardt erworben werden. Selbstverständlich werden auch telefonische Reservierungen unter 05073-1596 gern entgegengenommen. Per Mail ist dieses möglich unter ah-schleufe@t-online.de
Termine sind sonnabend am 1. und 8. Februar um 17 Uhr und sonntags am 2. und 9. Februar um 15 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Natürlich gibt es an beiden Sonntagen wieder das beliebte Kuchenbuffet. Lampenfieber freut sich schon jetzt auf viele nette Gäste.