Local Heroes im Musikzentrum

Desert Valley, eine der regionalen Nachwuchsbands, bestand erfolgreich die erste Runde des weltgrößten Bandcontests „Emergenza“.
Schwarmstedt. Dieses mal brachte Freitag, der 13., kein Unglück. Desert Valley, eine der regionalen Nachwuchsbands, bestand Freitag erfolgreich die erste Runde des weltgrößten Bandcontests „Emergenza“, der mit attraktiven Preisen wie hochwertigem Equipment und europaweiten Auftritten sowie einer professionellen Musikproduktion für den Erstplatzierten winkt. Nun geht die Reise weiter – allerdings nur bildlich gesprochen, denn das regionale Semi-Finale findet erneut im Musikzentrum in Hannover statt. Dort hofft man Ende März wieder auf zahlreiche Fans, die die Schwarmstedter Rockgruppe während ihrer Show und auch bei der anschließenden Abstimmung unterstützen. Das genaue Datum kann allerdings erst bekannt gegeben werden, wenn alle Siegerbands der insgesamt vier Vorrunden feststehen.
Doch ein Besuch im Musikzentrum lohnt sich nicht nur Ende März. Auch in den folgenden Wochen werden weitere „Local Heroes“ wie Katastroofe (25. Februar) und die Buchholzer „The Rising“ (24. Februar) bei genügend Unterstützung aus der Heimat die Vorrunde rocken.