Luisa Grosso Gesamtschulsprecherin im Landesschülerrat

Die KGS ist stolz auf die engagierte Schülervertreterin Luisa Grosso; hier mit SV-Verbindungslehrerin Karla Schulz.

Langjährige Schülervertreterin der KGS jetzt auch überregional tätig

Schwarmstedt. Seit dem Jahr 2005 ist Luisa Grosso Klassensprecherin ihrer Klasse an der Wilhelm-Röpke-Schule, damals besuchte sie den fünften Jahrgang.
Immer schon war sie auch für die gesamte Schule tätig, sie kümmerte sich um den „Kleinen Rat“, also um die jüngeren Klassensprecher, vertrat die Schule bei Veranstaltungen und arbeitete zwei Jahre im Schulvorstand mit. In diesem Sommer wechselte Luisa in die Oberstufe der KGS und wurde dort als erfahrene Kraft zur Jahrgangssprecherin des elften Jahrgangs und als Vertreterin der Schule für den Kreisschülerrat und den Landesschülerrat gewählt.
Bei den konstituierenden Versammlungen dieser beiden Gremien erkannte man die großen Qualifikationen sofort und so wurde die KGS-Schülerin nicht nur Vertreterin der Schüler im Kreisschulausschuss, sondern auch Sprecherin der Gesamtschüler im neu gewählten 18. Landesschülerrat in Hannover. Sie ist nach Sabrina Klingenberg die zweite Schülerin der Wilhelm-Röpke-Schule, die diesen wichtigen Posten innehat.