Marc Nieber ist neues Mitglied der Dienststellenleitung bei den Johannitern

Marc Nieber (links), neues Mitglied der Dienststellenleitung im Ortsverband Aller-Leine freut sich mit Hermann Völker, dem Ortsbeauftragten der Johanniter über seine neue Funktion. Foto: Johanniter/D. Lawrenz

Feierliche Amtseinführung in der St.- Laurentius-Kirche in Schwarmstedt

Schwarmstedt. Marc Nieber aus Walsrode ist neues hauptamtliches Mitglied der Dienststellenleitung des Ortsverbandes Aller-Leine der Johanniter-Unfall-Hilfe in Schwarmstedt und wird gemeinsam mit dem langjährigen Dienststellenleiter Klaus Kramer die Geschicke des Ortsverbandes leiten. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der St.-Laurentius-Kirche in Schwarmstedt und rund 50 geladenen Gästen wurde Nieber kürzlich offiziell in sein Amt eingeführt. Er war zuvor über 18 Jahre im Johanniter-Ortsverband Hannover-Wasserturm als Fachbereichsleiter tätig. Ortsverbandspastor Frank Richter leitete den Gottesdienst und führte die offizielle Einführungshandlung durch. Beim anschließenden Empfang im Johanniter-Zentrum begrüßte der Ortsbeauftragte des Ortsverbandes Hermann Völker zahlreiche Gäste aus Politik, Verbänden und Organisationen sowie Vertreter von Feuerwehr, Polizei und Technischem Hilfswerk. Er hieß Nieber im Ortsverband herzlich willkommen und wünschte ihm immer viel Verständnis und Geduld mit den ihm anvertrauten Mitarbeitern. In seiner Festrede zeigte sich Regionalvorstand Hans Joachim Halbach überzeugt, dass man mit Marc Nieber genau den Richtigen für dieses Amt gefunden habe. Marc Nieber selbst schloss die Festreden mit einem großen Dank an alle, die ihr Vertrauen ihn in gesetzt haben, ab.