Maria Hartung neue Königin in Essel

Maria Hartung regiert für ein Jahr die Schützen in Essel und die Schwarze Scheibe ging an die Freiwillige Feuerwehr in Essel. Foto: A. Zihli

Schwarze Scheibe an Feuerwehr Essel zum 100-Jährigen

Essel (az). Das Pfingstfest stand in Essel ganz im Zeichen der Schützen. Bereits am Samstagabend eröffneten diese ihre Feierlichkeiten mit der allseits beliebten Zeltparty. Über 900 Personen feierten zur Live-Musik der Top 40 Band Line Six bis tief in die Nacht hinein und hatten eine Menge Spaß. Noch ein wenig müde und mit Muskelkater vom vielen Tanzen in den Beinen, aber pünktlich, trafen sich am Sonntag die Schützen und ihre Gäste zum Essen wieder und ließen es sich schmecken. In diesem Jahr konnte sich Maria Hartung den Titel als Schützenkönigin sichern. Jugendkönig wurde Stefan Völker und Kinderkönigin Isabel Schütze. Fred Rohmeyer wurde zum Ehrenkönig ernannt. Eine Besonderheit war in diesem Jahr die Bekanntgabe des Schwarzen Königs. Die schwarze Scheibe ging an die gesamte Freiwillige Feuerwehr in Essel, aufgrund ihres 100-jährigen Jubiläums. Die Scheibe wurde direkt am Gerätehaus angebracht. Nach dem Ausmarsch der insgesamt 220 Gäste und Schützen ging es weiter mit Kaffee und Kuchen. Die Schützen feierten danach noch bis in die Abendstunden und ließen ihr Schützenfest in alter Manier gemütlich ausklingen.