Musikantenabend erstmals im „Heide-Kröpke“

Essel.Der traditionelle Musikantenabend der Esseler Musikanten ist seit einigen Jahren die Veranstaltung, die das alte Jahr verabschiedet und das neue Jahr begrüßt. In diesem Jahr trafen sich alle aktiven und passiven Mitglieder sowie die Aushilfen am 10. Februar erstmals im Heide-Kröpke im Ostenholzer Moor. Der musikalische Leiter Gerd Söhnholz begrüßte einen Großteil der Eingeladenen und eröffnete den Abend mit einer kurzen Ansprache. Anschließend ließen sich alle das hervorragende Menü des Hotels schmecken, das von dem professionellen und gut gelaunten Personal serviert wurde. Nachdem der Magen sehr gut gefüllt war, wurde Frank Wieters und Ingrid Gohlke-Wieters nochmals für ihr Engagement als Schriftführer beziehungsweise Schatzmeisterin gedankt und die beiden freuten sich über ein kleines Present. Auch in diesem Jahr erinnerten von Gerd Söhnholz zusammmengestellte Bild-, Ton- und Videoaufnahmen an manchmal verregnete, manchmal sonnige aber stets musikalische Auftritte und amüsante Veranstaltungen und ließen das letzte Jahr noch einmal revue passieren. Wie auch in den Jahren zuvor wurde das Publikum bestens unterhalten und alle freuen sich
schon auf die Folge im nächsten Jahr!
In gemütlicher Runde klang der schöne Abend dann langsam aus. Bereits am Donnerstag darauf begannen wieder die Proben. Die Esseler Musikanten freuen sich auf viele musikalische Auftritte und natürlich auf Verstärkung. Infos gibt es bei Gerd Söhnholz unter Telefon (0 50 71) 91 22 81 oder auf der Homepage www.esselermusikanten.de.