Neue Kühltaschen für die Tafel

Die Tafel kann die Kühltaschen gut gebrauchen. Foto: SPD Schwarmstedt

SPD Schwarmstedt bat bei Grillfest um Spenden

Schwarmstedt. Über neue Kühltaschen kann sich die Tafel freuen. "Diese werden gerade in den bevorstehenden Sommermonaten dringend gebraucht, um Lebensmittel sicher zu transportieren", freut sich Gisela Seidel, die die Schwarmstedter Ausgabestelle der Walsroder Tafel e.V. gemeinsam mit  anderen Ehrenamtlichen betreut. Möglich wurde die Spende, weil die SPD Schwarmstedt  bei ihrem alljährlichen Grillfest auf Einnahmen verzichtete. Sie bat stattdessen die Besucher um eine Unterstützung der  Tafel. Mit Erfolg. "150 Euro für bedürftige
Menschen aus der Samtgemeinde konnten so zusätzlich gesammelt werden",
freuen sich die SPD-Kommunalpolitiker Claudia Schiesgeries und Björn Gehrs. Diese nutzten die Gelegenheit sich ausführlich über die Arbeit der Tafel in Schwarmstedt zu informieren und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihre Arbeit zu danken. Die Schwarmsteder Ausgabestelle der Walsroder Tafel ist seit 2006 aktiv und befindet
sich im der Diakonie im Alten Küsterhaus,neben der Evangelischen Kirche. Jährlich werden rund 7.000 Portionen gespendete Lebensmittel und auch Hausrat an bedürftige Menschen verteilt.
ü