Neue Verkehrsführung in der Schulstraße in Lindwedel

Schulleiter Martin Herrmann (Zweiter von links) und Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs informierten betroffene Verkehrsteilnehmer über die neue Verkehrsführung an Schule und Kindergarten.
Lindwedel. Die Schulstraße in Lindwedel wird künftig ab der Nordseite des Kindergartens bis zur Einmündung der Straße „Am Viehbruch“ dauerhaft gesperrt. Die neue Fläche wird dann für Schule und Kindergarten zur Verfügung stehen, die nicht mehr durch Straße und Autoverkehr getrennt sind. Die Maßnahme wurde mehrfach öffentlich diskutiert, bekannt gemacht und nun ab Anfang November endlich umgesetzt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten diese Änderungen zu berücksichtigen.