Neujahrskonzert in der KGS-Mensa

Freuen sich auf ihren Auftritt in Schwarmstedt am 11. Januar. Foto: Bremer Kaffeehaus-Orchester 

Bremer Kaffeehausorchester in Schwarmstedt zu Gast

Schwarmstedt. Am Sonnabend, 18. Januar, um 20 Uhr ist es wieder so weit. Der Uhle-Hof-Verein eröffnet die Saison mit einem Neujahrskonzert in der Mensa der KGS Schwarmstedt.
Das Bremer Kaffeehaus-Orchester ist ein einzigartiges Ensemble von fünf Musikern, die sich seit dem Abschluss ihres klassischen Musikstudiums 1990 hauptberuflich dem Kulturphänomen "Kaffeehaus-Musik" widmen. Anselm Hauke, Constantin Dorsch, Gero John, Johannes Grundhoff und Klaus Fischer spielen unter dem Namen "Bremer Kaffeehaus-Orchester" seit dem 30. April 1990 zusammen. Das sind inzwischen 29 Jahre.
Nachdem sie sich noch während des Musikstudiums zusammengefunden hatten, entwickelten und pflegten sie in den ersten zwölf Jahren ein "klassisches" Kaffeehaus-Repertoire, von Strauß bis Grieg, von Lincke bis Lehár, von Elgar bis Toselli, und wieder zurück.
2002 begann eine bis heute nicht wirklich abgeschlossene Affäre mit der Swingmusik. Zum nordamerikanischen Swing kam dann in den folgenden Jahren nach und nach der südamerikanische Tango hinzu, das französische Chanson, Mozart, Ravel, Schostakowitsch, japanische Kirschblüten, die Beatles und immer wieder noch etwas Neues.
Champagner lässt die Synapsen prickeln und Kaffeehausmusik macht im Glas kleine Luftbläschen! Und umgekehrt...
Das Neujahrskonzert in Schwarmstedt fängt dort an, wo das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker aufhört: beim Donauwalzer von Johann Strauß. Danach jedoch ist wieder einmal alles anders – denn die Kaffeehaus-Mischung für diesen Tag basiert auf einer neuen, hochwirksamen Kombination von Musikstücken aus Romantik, Klassik, Jugendstil, italienischen Tenor-Arien, Swing und Rock.
Genießen Sie das ganz besondere Bremer Kaffeehaus-Feuerwerk aus üppigem Klang, wilder Virtuosität, hemmungsloser Spielfreude und schlitzohrig-charmanter Moderation.
Die fünf Männer im Frack wünschen ihrem unvergleichlichen Publikum ein frohes, schwungvolles Neues Jahr 2020!
Für diese Veranstaltung des Uhle-Hof e.V. gibt es Karten für 18 Euro bei Lotto Toto, von Bostel, Bahnhofstraße 6, Telefon (0 50 71) 28 78 und im Kaufhaus GNH, Kastanienweg 2, (0 50 71) 8 00 51 20 beide in Schwarmstedt und an der Abendkasse.