Örtliche Vereine profitieren

Glasfaserausbau in Bothmer und Schwarmstedt

Schwarmstedt. Nach dem schon laufenden Glasfaser-Ausbau in Essel, steht jetzt die Planung für den Ortsteil Bothmer an. Auch einige Schwarmstedter Straßen können schon in den Ausbau einbezogen werden, zum Beispiel Obern Daal, Unterm Daal, Fichtenweg und Lärchenstraße, Am Berge und Teile vom Birkenkamp und Am Bornberg. Entscheidend ist, dass sich bis zum 24. Juli 2020 genügend Interessenten für die Nutzung der superschnellen Anschlüsse finden und diesen bereit sind, einen entsprechenden Vertrag mit dem Anbieter abzuschließen. Weitere Informationen finden sich auf der Internetseite www.glasfaser-initiative-schwarmstedt.de. Die Vereinsinitiative Schwarmstedt unter der Federführung des Samtgemeinde-Jugendringes Schwarmstedt ist bereits seit Beginn an eingebunden und hat sich 2014 mit der Durchführung der Bedarfsabfrage eingebracht. Die Schwarmstedter Vereine und Verbände haben einen eigenen Vereins-Code: VWK 1503260. Auch hierfür fließt der bekannte htp-Zuschuss von 50 Euro, wenn er bei Vertragsschluss direkt angegeben wird. Eine nachträgliche Berücksichtigung ist nicht mehr möglich. Darauf sollten alle Schwarmstedter Bürger achten. Mit den bisherigen Geldern konnten bereits zahlreiche Projekte der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt werden.