Ohne Pauken und Trompeten

Kammermusik und Musikstücke verschiedener Richtungen sind am 18. Januar im Uhle-Hof zu hören.

Neujahrskonzert für KGS-Musikklassen im Uhle-Hof

Schwarmstedt. Seit nun schon 18 Jahren veranstaltet eine kleine Gruppe von Militärmusikern aus Hannover gemeinsam mit ihren Musikfreunden aus Lüneburg, Buchholz und Büchen im Januar jeden Jahres Konzerte für einen guten Zweck. Im Jahr 2013 wollen sie zum ersten Mal zugunsten der Musikklassen der KGS Schwarmstedt im Uhle-Hof musizieren. Am Freitag, 18. Januar, beginnt um 20 Uhr das „Konzert zum neuen Jahr“. Wenn sich Musiker untereinander verstehen, gibt es keinen Unterschied zwischen Militärmusik, Kammermusik, Klezmer und Jazz. Die Instrumente Klavier, Oboe, Querflöte, Saxophon, Trompete, Klarinette und Geige werden mit ihrem bunten Programm und kleinen Überraschungen für die Musikmischung sorgen, die diese Konzerte so besonders machen. Sie werden Kammermusik und Solostücke aus allen Musikrichtungen von Barock bis Jazz hören. Stolz sind die Musiker zu Recht darauf, dass sie in den vergangenen 18 Jahren über 10.000 Euro für einen guten Zweck überweisen konnten. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Gramann, Telefon (0 50 71) 9 82 20.