Online-Redaktion der KGS macht sich fit

Florian Otte (von links) und Direktorstellvertreterin Mascha Ehrhardt, Yanik Möller, Moritz Reusch, Lara von Löwis of Menar, Lara Kennedy und Landtagsabgeordneter Sebastian Zinke bei der Vorbereitung auf das gemeinsame Politikprojekt.

Drei spannende Tage für Schüler der Wilhelm-Röpke-Schule

Schwarmstedt. Für vier Zehntklässler der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Schwarmstedt heißt es demnächst: Plenarsaal statt Klassenzimmer, Laptop statt Schulbuch. Der Anlass: Vom 19. bis 21. November waren Lara Kennedy (15), Yanik Möller (16), Moritz Reusch (15) und Lara von Löwis of Menar (15) von der Wilhelm-Röpke-Schule als Online-Redaktion im Landtag unterwegs, um live aus dem Plenum zu berichten. Die Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online ermöglicht mit dem Projekt „Landtag-Online“ diese Form des Politikunterrichts.
Jetzt fiel der Startschuss zur Vorbereitung in der Schule. Ab 8 Uhr stand eine Doppelstunde „Politikcoaching“ mit dem Landtagsabgeordneten Sebastian Zinke (SPD) auf dem Stundenplan. Der vor zwei Jahren direkt gewählte Abgeordnete hat die Patenschaft für die Gruppe aus seinem Wahlkreis übernommen. Der Besuch diente dazu, der Redaktion zu erklären, welche Abläufe im Plenum zu erwarten sind. Darüber hinaus hat Zinke, der auch Mitglied im Rechtsausschuss ist, der gesamten Klasse Rede und Antwort gestanden. Während des Plenums ist es seine Aufgabe, Kontakte zu Kabinettsmitgliedern und Abgeordneten als Interviewpartner herzustellen.
Dank Unterstützung durch den Niedersächsischen Landtag sind die Vier mittendrin im Geschehen: Die reservierten Presseplätze der Jungredakteure liegen gegenüber vom Redaktionsraum in Nachbarschaft zum NDR und Interviews mit Parlamentariern sind neben der Cafeteria mit Blick in den Plenarsaal geplant. Die Ergebnisse, Artikel und Fotos sind auf der Redaktionsseite www.online-redaktionen.de/plenum11-2019 beziehugnsweise www.landtag-online.de (temporär) gepostet. Lehrer Florian Otte begleitete die Redaktion: „Wir sehen die Teilnahme als Chance, den Politikunterricht medial lebendiger zu gestalten, sei es durch eigene Berichte oder Anschauen des Plenar-TVs“.
Hintergrund: Die KGS Schwarmstedt wurde aus landesweit 26 Bewerberteams vom Förderbeirat der Landesinitiative n-21 ausgewählt. Ziel des Projekts „Landtag-Online“ ist es, durch journalistisches Arbeiten Medienkompetenz zu fördern und bei jungen Menschen das Interesse an Politik zu wecken.