Radtour der Freiwilligen Feuerwehr Bothmer

Aijana Senkel fuhr die gesamten 30 Kilometer mit ihrem Fahrrad.
Bothmer. Der Wettergott hat es mit den Freunden und Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Bothmer gut gemeint, und so traf man sich am Tag nach dem Dauerregen zur jährlichen Radtour am Himmelfahrtstag. Die Tour mit einer Strecke von circa 30 Kilometern führte die Teilnehmer in diesem Jahr über Gilten, Nienhagen, Hufe und Suderbruch wieder zurück nach Bothmer. Auf der Hälfte der gut ausgesuchten Strecke machte die Gruppe dann eine längere Kaffeepause. Danach ging es zurück zum Feuerwehrgerätehaus in Bothmer. Zum Abschluss wurde gemütlich gegrillt und geklönt. Besonders hervorzuheben ist die ganz tolle Leistung der gerade 3,5 Jahre alten Aijana Senkel. Sie fuhr die komplette Strecke von 30 Kilometern durch. Vielen Dank an alle Teilnehmer – es hat wieder einmal viel Spaß gemacht. Die Feuerwehrkameraden freuen sich schon jetzt auf die Radtour im nächsten Jahr.