Radtour „Von Schloss zu Schloss im Aller-Leine-Tal“

Auch das Schloss Ahlden wird Ziel der Ganztagsradtour sein.
Kreis SFA. Die ganztägige Radtour auf den Spuren der „Prinzessin von Ahlden“ beginnt am kleinen Fachwerkschloss Ahlden und führt Sie durch das Aller-Leine-Tal bis zum Celler Schloss. Eine Gästeführerin begleitet die Gruppe mit maximal 15 Teilnehmern durch das Tal der verborgenen Schätze und auf gut ausgebauten Radwegen oder einsamen Feldwegen geht es durch eine abwechslungsreiche Heckenlandschaft von Dorf zu Dorf. Mittags bereiten Landfrauen ein leckeres Picknick im Grünen für die Radler vor und gut gestärkt geht es weiter, um den nächsten Allerübergang zu suchen. Immer wieder verläuft der Radweg dicht an der Aller entlang und die Gästeführerin macht auf manches Kleinod aufmerksam. Irgendwann wird sich auch das Rätsel lösen, warum die Begleiterin die vielen kleinen Schokoladenkugeln mit auf den Weg genommen hat. In einem kleinen Dorf vor den Toren von Celle ist die Kaffeepause in einem Hofcafe’ unter schattigen Eichen geplant. Am Celler Residenzschloss endet die interessante Tagestour. Der Rücktransfer per Taxi von Celle nach Ahlden ist im Preis enthalten. Die Tour (10 bis 17 Uhr) umfasst circa 55 Kilometer mit dem Fahrrad und kostet 32,50 Euro pro Person. Termine. 1., 7., 26. Mai; 9., 18. und 30. Juni.
Anmeldung und Information beim Zweckverband Aller-Leine-Tal unter Telefon (0 50 71) 86 88 oder touristinfo@aller-leine-tal.de.