Schnupperdienst bei Kinderfeuerwehr

Viel Spaß hatten die Kleinen beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Buchholz. Foto: Feuerwehr Buchholz

Der Brandschützer-Nachwuchs soll spielerisch die Nächstenhilfe erlernen

Buchholz. Im Rahmen des Tages der offenen Tür wurde der erste Schnupperdienst bei der geplanten Kinderfeuerwehr Buchholz durchgeführt. Zusammen mit Ihren Eltern nutzten 37 Kinder aus Buchholz und Marklendorf die Möglichkeit daran teilzunehmen. Nach einer kurzen Begrüßung folgten eine Reihe an Informationen an die Teilnehmer. Danach wurden von den Kindern Vorschläge für die zukünftige Namensgebung eingesammelt. Im Anschluss fand innerhalb des Dienstes eine Fahrzeugkunde an den ausgestellten Feuerwehr-Fahrzeugen statt.
Bei der Kinderfeuerwehr geht es darum spielerisch die Nächstenhilfe zu erlernen. Neben der Brandschutz- und der Verkehrserziehung soll auch Erste Hilfe für Kinder angeboten werden sowie das Gemeinschaftsleben unter den Kindern gepflegt und gefördert werden. Dies vor Allem mit Spiel und Spaß. Im Laufe des Jahres werden weitere Schnupperdienste folgen. Der nächste Schnupperdienst findet am 17. Oktober von 16 bis 17.30 Uhr statt. Alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren aus Buchholz und Marklendorf sind zu den Schnupperdiensten eingeladen. Den aktuellen Dienstplan und weitere Informationen gibt es unter www.ffw-buchholz-aller.de. Telefonisch können Interessierte mit Ortsbrandmeister Uwe Heinsius unter (0 50 71) 25 83 Kontakt aufnehmen.