Schützen feierten in Marklendorf

Mit zahlreichen Gästen und Besuchern feierten die Schützen in Marklendorf ihren König Roman Hache Fotos: A. Zihli

König Roman Hache ließ sich feiern

Marklendorf (az) Ein Wochenende lang war Roman Hache der König für die Marklendorfer. In einem großen Zelt und mit zahlreichen Besuchern und Gästen wurde das Schützenfest in Marklendorf gefeiert. Am Samstag stand eine große Zeltfete mit Live Musik von ,,Top Music'' auf dem Programm und es wurde bis tief in die Nacht hinein gefeiert und das Tanzbein geschwungen. Am nächsten Tag stand dann das Königsessen auf dem Programm, zu dem über 100 Personen angemeldet waren, für die musikalische Begleitung sorgte ,,Berny's Disco''. Roman Hache konnte sich in diesem Jahr gegen seine Kameradinnen und Kameraden durchsetzten und errang souverän den Königstitel. Seine erste Edeldame wurde Jutta Hache und seine zweite Edeldame Karin Loers. Bei den Jugendlichen konnte sich die Tochter des Königs Miriam Hache durchsetzten, ihr erster Ritter wurde Christian von Bestenbostel. Bei den Kinder ging der Königstitel an Maximilian Langhoff, hier wurden Florian Liebich erster Ritter und Pascal Plesse zweiter Ritter. Und auch der ganz junge Nachwuchs konnte mit dem Lasergewehr einen würdigen König mit Luca Seifert krönen. Hier errang Marvin Hache den Titel des 1. Ritters und Jan Meyer den Titel des 2. Ritters. Die zweitägigen Feierlichkeiten waren sehr gut besucht und die Marklendorfer haben wieder einmal für richtig gute Stimmung gesorgt.