Spatenstich für neue Krippe

Erster Spatenstich für die Buchholzer Krippe.

„Buchholz geht in der Kinderbetreuung voran"

Buchholz. „Buchholz geht in der Kinderbetreuung voran", freut sich Bürgermeister Björn Gehrs. Die Gemeinde investiert weiter kräftig in die Betreuung der Jüngsten. Erst kürzlich wurde das neue Mehrzweckgebäude mit Sporthalle fertiggestellt. Buchholz hat zudem nicht nur einen Gemeindekindergarten, sondern mit dem Waldkindergarten ein weiteres Angebot zu bieten. Nun geht es mit der Krippe weiter, die die Lücke in der Betreuung der ein- bis dreijährigen Kinder schliesst..Die neue Krippe soll Platz für eine Gruppe von bis zu 15 Kindern bieten und wird direkt am Kindergarten neben der Schule angebaut. Die Gemeinde investiert 340.000 Euro und erhält hierzu Fördermittel in Höhe von 180.000 Euro. Nachdem die Ratsmitglieder sich bereits im letzten Jahr einmütig für die neue Krippe ausgesprochen haben, war es am Dienstag endlich soweit: Bürgermeister Björn Gehrs und Samtgemeindebürgermeister Hans-Wilhelm Frische konnten mit dem Spatenstich den Startschuss für die Bauarbeiten geben. Die Fertigstellung ist spätestens bis Anfang Oktober vorgesehen.