SPD fordert zügig Abhilfe

Durch die häufigen Überschwemmungen droht die Sperrung der Kreisstraße 154 in Lindwedel.

Hannoversche Straße gleicht dem Canale Grande

Lindwedel. Bei Regen gleicht die Lindwedeler Hauptverkehrsstraße seit Jahren einem Schifffahrtsweg, nicht jedoch einer Autostraße. Ein dutzend Gullys säumen die Gosse, doch die scheinbare Entwässerungsleistung täuscht. Bis auf einen letzten überlasteten Einlauf sind diese endgültig versandet. Die regelmäßigen Fahrbahnüberschwemmungen schädigen nicht nur die Substanz der Kreisstraße, sie ergeben bereits eine ernsthafte Gefahr für den Verkehr.
Die Lindwedeler Sozialdemokraten bemängeln den untragbaren Zustand seit langem. Nun haben sie die Gemeindeverwaltung offiziell aufgefordert, beim Landkreis als Eigentümer der Straße auf die dringende Reparatur der Entwässerung zu drängen. Rasches Handeln ist jetzt wichtig, denn der drohende Ausfall der Straße würde für die Lindwedeler und den Durchgangsverkehr weiträumige Umleitungen erfordern.