SPD-Lindwedel – 150 Jahre Erfahrung

Die Kandidaten der SPD Lindwedel: (v. l.) Manfred Franke, Christoph Lorenz, Heike Lorenz, Volker Braumann, Hartmut Lindemann, Jens Graas-Pfeifer, Günter Marquardt und Bernhard Geschke.

Acht Kandidaten treten für Gemeinderat an

Lindwedel. Mit acht Kandidaten stellt sich die SPD-Lindwedel zur Gemeinderatswahl. Und – obwohl der 150. Geburtstag der SPD erst im übernächsten Jahr gefeiert wird - in Hope und Lindwedel ist es schon jetzt so weit: Mit insgesamt 150 Jahren Parteizugehörigkeit verfügen die SPD-Kandidaten über einen gewaltigen Kompetenzvorsprung. Dennoch gibt es im Team einen Generationenwechsel und neben den "alten Hasen" auch neue Gesichter auf der SPD-Liste. Die familiengerechte Schüler-Nachmittagsbetreuung wurde durch die SPD auf den Weg gebracht und wird weiterhin verbessert werden. Doch die SPD ist eine Partei für alle Generationen. Das Engagement für die Älteren ist und bleibt ein weiterer Schwerpunkt der SPD-Gemeindepolitik. Nach der Ansiedlung des Supermarkts hofft die SPD demnächst eine Arztpraxis für die Lindwedeler und Hoper verwirklichen zu können. Über die Internetseiten Facebook und www.spd-lindwedel.de steht ein umfassendes Bild über Arbeit und Kandidaten der SPD zur Verfügung.