SPD setzt sich für Digitalpakt ein

Marc Berner (von links), Heike Lorenz, Aynur Colpan und Metin Colpan fordern Informationen über den Sachstand ein. (Foto: Foto: SPD Schwarmstedt)

Antrag für nächste Sitzung des Samtgemeindeausschusses

Schwarmstedt. Zur nächsten Sitzung des Samtgemeindeausschusses hat die SPD-Fraktion im Januar einen Antrag auf Sachstandsbericht zum Thema Digitalpakt gestellt. Bereits im Februar 2021 hatte die Fraktion eine entsprechende Umfrage bei den Grundschulleitern sowie der Verwaltung zum Thema „Digitalisierung in unseren Grundschulen sowie Digitalpakt“ durchgeführt. Die Ergebnisse wurden im März und im April 2021 in diversen Sitzungen sowie den Haushaltsberatungen besprochen und das weitere Vorgehen vereinbart. „Unser Ziel ist es, dass mit dem aktuellen Sachstand alle auf den gleichen Informationsstand gebracht werden und die nächsten konkreten Schritte zu diesem wichtigen Thema beraten und beschlossen werden. Als Samtgemeinde müssen wir anstreben, die aktuellen Fördermöglichkeiten des Landes und des Bundes zu nutzen“, so Schulausschussmitglied Timo Heiken.