Stärkung des Bevölkerungsschutzes

Lars Klingbeil, Michael Homann, Marc Berner, Marc Nieber, Claudia Schiesgeries und Klaus Kramer. (Foto: Büro Lars Klingbeil)

Klingbeil zu Gast beim Johanniter-Ortsverband Aller-Leine

Schwarmstedt. Vor Kurzem hat sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit dem Johanniter-Ortsverband Aller-Leine in Schwarmstedt zu einem Gespräch getroffen. Mit dem Regionalvorstand Michael Homann, den Dienststellenleitern Marc Nieber und Klaus Kramer, Schwarmstedts Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries und dem Vorsitzenden der SPD Schwarmstedt, Marc Berner, diskutierte Klingbeil u.a. über den Bevölkerungsschutz, Pflege und Ganztagsbetreuung.
Der Bundesverband der Johanniter-Unfall-Hilfe stellt zur Bundestagswahl in einem Positionspapier elf Forderungen an die zukünftige Bundesregierung. Beim Treffen zwischen dem Johanniter-Ortsverband Aller-Leine und Klingbeil wurde das Positionspapier an den Bundestagsabgeordneten übergeben. Darin geht es unter anderem um eine Reform der Notfallversorgung, den Ausbau der Ganztagsbetreuung für Kinder, eine Stärkung des Bevölkerungsschutzes und bessere Rahmenbedingungen in der Pflege.
Zum breiten Aufgabenspektrum der Johanniter-Unfall-Hilfe gehört nicht zuletzt auch der Katastrophenschutz. Hier leisten die Johanniter Unterstützung mit sanitäts- und betreuungsdienstlichen Leistungen. „Die schrecklichen Flutkatastrophen in Teilen des Landes haben uns gezeigt, wie wichtig dieser Bereich in Zukunft sein wird und jetzt schon ist“, so der Bundestagsabgeordnete. Die SPD fordere deshalb eine Stärkung des Katastrophenschutzes, unter anderem durch eine Grundgesetzänderung, die dem Bund bei länderübergreifenden Krisen mehr Koordinierungskompetenzen einräumt. Die Johanniter begrüßen diese Forderungen ausdrücklich.
„Jedes Kind in Deutschland braucht einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung“
Besonders wichtig sei den Johannitern der weitere Ausbau der Ganztagsbetreuung. Der gemeinnützige Verein ist im Kita-Bereich ein wichtiger Träger und plant auch im Heidekreis, eine Kindertagesstätte aufzubauen; derzeit sei man auf der Suche nach einem geeigneten Standort. „Wir als SPD setzen uns seit Jahren für den Ausbau der Ganztagsbetreuung von der Kita bis zur Schule ein“, betonte Klingbeil an dieser Stelle. Der Beitrag von gemeinnützigen Vereinen wie den Johannitern sei hierbei von besonderer Bedeutung. Er verwies darauf, dass der Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule von der amtierenden Bundesregierung gerade beschlossen wurde: Ab dem Schuljahr 2026/27 besteht für jedes Grundschulkind in Deutschland ein Anspruch auf Ganztagsbetreuung.