Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz / Aller

Volles Haus und schönes Wetter hatte die Feuerwehr Buchholz beim Tag der offenen Tür.
Buchholz. Vergangenen Sonntag lud die Feuerwehr Buchholz zu einem Tag der offenen Tür in das neue Feuerwehrgerätehaus ein. Viele Hundert Besucher ließen es sich nicht nehmen, bei herrlichem Spätsommerwetter das Feuerwehrgerätehaus und das neue Dorfgemeinschaftshaus zu besichtigen. Den ganzen Tag über wurden Führungen angeboten. Ebenfalls wurde den begeisterten Besuchern demonstriert was passiert wenn ein Fettbrand in der Küche mit Wasser gelöscht wird und wenn eine Spraydose explodiert.
Neben den aktuellen Feuerwehr-Fahrzeugen aus Buchholz und Marklendorf konnte auch das neue TSF-W der Feuerwehr Jeversen besichtigt werden. Großen Anklang fand auch die Buchholzer Handdruckspritze von 1913 und der Tragkraftspritzenanhänger von 1951. Für das leibliche Wohl sorgte das Team der Buchholzer Feuerwehr. DJ Bernd unterhielt das Publikum mit Musik für Jung und Alt. Für die kleinen Gäste fand unter anderem ein Luftballonwettbewerb statt. Ein weiterer Höhepunkt war der erste Schnupperdienst der geplanten Kinderfeuerwehr. Abgerundet wurde der Tag der offenen Tür mit einer Trommelvorführung der Gymnastik-Damen des SVN Buchholz. Die Feuerwehr freut sich über eine rundum gelungene Veranstaltung die bis in die frühen Abendstunden sehr guten Anklang bei der Bevölkerung fand. Weitere Informationen finden Sie auch unter: www.ffw-buchholz-aller.de.