Traditioneller Weihnachtsbasar an der KGS Wilhelm-Röpke-Schule lädt ein zu Kultur und Kulinarischem

Auf dem Weihnachtsbasar gibt es viele Mitmachaktionen.
Schwarmstedt. Wie in jedem Jahr findet am Freitag vor dem ersten Advent an der KGS Schwarmstedt ein Weihnachtsbasar statt. Am Freitag, 25. November, beginnt die Veranstaltung um 15 Uhr in der Mensa mit einem musikalischen Auftakt und vielen schönen Darbietungen. Parallel dazu werden in den Pausenhallen Bastelaktionen angeboten, selbst gemachte Dinge verkauft und viele kulinarische Leckerbissen angeboten. Im Bühnenprogramm findet man unter anderem die Bläsergruppe der fünften und siebten Klassen unter der Leitung von Frau Tuntke, die Bläsergruppe der achten und neunten Klassen unter der Leitung von Johnny Groffmann und die Gestaltungsklasse mit einem weihnachtlichen Flügeltanz.
Man kann Bienenwachskerzen ziehen, sich im Dosenwerfen probieren, Karten selbst basteln oder die Karten bei der Schülervertretung erwerben, Papiersterne herstellen und an vielen Ständen lecker essen und trinken. In der Mensa kann man Kuchen und Torten probieren, die die Lehrerinnen und Lehrer gebacken haben.
Wie in jedem Jahr geht der Erlös der Aktionen, die bis 18 Uhr dauern, zur Hälfte an die veranstaltenden Klassen, zur anderen Hälfte an das Patenkind der Schule und an den Eltern- und Förderkreis der KGS. Den genauen Programmablauf mit Zeitangaben findet man demnächst auf der Homepage der Schule unter www.kgs-schwarmstedt.de. .