Überraschungspaket von Alwine

Die Kinder freuten sich über den Inhalt des Überraschungspakets.

Kindergartenkinder beschäftigen sich mit Bürgerwindrad

Gilten. Um den Kindern des Kindergartens in Gilten zu zeigen, dass ein Windrad nicht nur dazu beiträgt, die Glühbirnen zum Leuchten zu bringen, sondern auch andere Überraschungen parat hält, gibt es jedes Jahr ein kleines Überraschungspaket vom Bürgerwindrad Alwine. In diesem Jahr war das Paket besonders üppig gefüllt, da auch das Busunternehmen Uwe Dierking dem Kindergarten eine großzügige Spende überwiesen hatte. In Anwesenheit vieler Eltern und von Bürgermeister Erich Lohse übergaben Uwe Dierking von ‚Uwe-Dierking-Reisen‘ sowie Stefan Dreesmann als Geschäftsführer des Bürgerwindrades Alwine vor kurzem den Kindern des Kindergartens Gilten gemeinsam das prall gefüllte Paket mit vielen Spielsachen als Spende, das von der Leiterin des Kindergartens, Sieglinde Wegener, und ihren Mitarbeiterinnen ausgewählt worden war. Dieses Mal gab es eine große Ritterburg, dazu viele Ritter und Burgfräuleins sowie, damit die ‚Erdarbeiten‘ für den Bau der Burg zügig vorangehen, einen großen Spielzeugbagger.