Uhle-Hof-Verein mit großem Programm

Christiane Heitmüller gibt eine Vorschau auf das Jahr 2015

Schwarmstedt (st). Während der Sitzung des Jugend-, Sport-, Kultur- und Sozialausschusses am Donnerstagnachmittag im Uhle-Hof gab der Ausschussvorsitzende Volker Braumann der ersten Vorsitzenden des Uhle-Hof Gelegenheit, über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins zu informieren. Christiane Heitmüller, zugleich Gründungsmitglied, lieferte eine Vorschau auf das Uhle-Hof-Programm 2015. Am Samstag, 14. März, beginnt ab 20 Uhr das Duo „Pour l´amour“ mit Gesang und Gitarre der 20er und 30er Jahre. Die Lesung „Kalte Fährte" mit Susanne Mitschke findet am Freitag, 17. April, ab 20 Uhr statt. Am Samstag, 31. Mai ist Tag der offenen Tür im Heimatarchiv. Die a-cappella comedy Gruppe LaLeLu aus Hamburg tritt mit ihrem Programm „Die dünnen Jahre sind vorbei“ am Samstag, 20. Juni, ab 20 Uhr im Uhle-Hof auf. Kabarett, Zauberei, Illusion mit DESIMO gibt es am Samstag, 19. September, ab 18 Uhr. Geplant ist ein Puppentheater für Kinder am Freitagnachmittag, 4. September. Die genaue Zeit für die Vorstellung wird rechtzeitig bekannt gegeben. Im Herbst ist eine Lesung mit Heinrich Thies und seinem neuen Krimi „Hilferuf aus dem Folterkeller" im Uhle-Hof geplant. Und im Dezember rundet der Auftritt von Lady Sunshine beim Weihnachtskonzert in der Mensa der KGS Schwarmstedt das Programm ab, teilte Christiane Heitmüller mit.