Unterstützung für die Kinderfeuerwehr Buchholz/Aller

Die im Dezember neu gegründete Kinderfeuerwehr Buchholz/Aller.
Buchholz. Im Dezember wurde die Kinderfeuerwehr Buchholz/Aller gegründet. In der Kinderfeuerwehr geht es darum spielerisch die Nächstenhilfe zu erlernen. Neben der Brandschutz- und der Verkehrserziehung wird auch „Erste Hilfe“ für Kinder angeboten und das Gemeinschaftsleben der Kinder wird gepflegt und gefördert. Mittlerweile nehmen 35 kleine Nachwuchsbrandschützer begeistert das Angebot der Feuerwehr Buchholz an und werden dabei von einem fünfköpfigen Team betreut. Um die Arbeit der Kinderfeuerwehr zu unterstützen wurde vor kurzem von der Mattern Hydro OHG, vertreten durch Ditmar Braasch, eine Spende an Ortsbrandmeister Uwe Heinsius und an die Betreuer übergeben. Die Mattern Hydro OHG betreibt das Wasserkraftwerk an der Aller in Marklendorf. Mit dem Bau der Schleuse von 1913 bis 1915 wurde auch ein Wasserkraftwerk errichtet das einen wichtigen Anteil bei der Elektrifizierung der Südheide hatte. Die im Wasserkraftwerk eingesetzten drei Turbinen produzieren jährlich rund drei Millionen Kilowattstunden Strom. Dies ist ein wichtiger Beitrag beim Einsatz neuer Energien, bei dem die Gemeinde Buchholz Vorreiter in der Region ist. Weitere Informationen auch unter: www.ffw-buchholz-aller.de.