Versammlung der Kinder- und Jugendarbeit

Der im letzten Jahr neu gewählte Jugendring-Vorstand (von links nach rechts): Torsten Stünkel (stellv. Vorsitzender), Karla Schulz (Schriftführerin), Jörg Zöllner (Vorsitzender), Marion Wischhoff (Kassenwartin) und Peter Brandt (stellvertretender Vorsitzender).

30 Jahre Samtgemeinde-Jugendringes Schwarmstedt

Schwarmstedt (zö). Am 23. Oktober 1981 fand in Schwarmstedt nach einer Initiative von Helmut Duckart, Lindwedel, die Gründungsversammlung des Samtgemeinde-Jugendringes Schwarmstedt (SGJR) statt. Viele Aktivitäten, Treffen und Veranstaltungen hat es seit dem gegeben. Höhen und Tiefen wurden durchlebt. Oft gab es Probleme, genügend Mitstreiter für die Vorstandsarbeit zu finden. Aber das Anliegen von Jugendringarbeit – mit allen in der Kinder- und Jugendarbeit in einem Netzwerk zusammenzuarbeiten – ist weiterhin aktuell und notwendig. Vieles konnte in der Vergangenheit nur gemeinsam erreicht werden. Um so erfreulicher, dass es im letzten Jahr gelungen ist, wieder einen vollständigen SGJR-Vorstand zu wählen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Samtgemeinde-Jugendringes Schwarmstedt wird am Mittwoch, 9. November, um 19.30 Uhr im Gasthaus Tepe in Schwarmstedt stattfinden. Der neue Vorstand wird sich vorstellen, die bisherigen Aktivitäten darstellen und mit den Anwesenden Aufgaben und Ziele zukünftiger Jugendringarbeit in der Samtgemeinde diskutieren. Das Projekt des Landesjugendringes „Vereine ins Internet“ wird vorgestellt. Für die Durchführung eines Fachtages anlässlich des Jubiläums soll eine Arbeitsgruppe gebildet werden. Zu der Versammlung sind alle Vereinsvorstände aus der Samtgemeinde Schwarmstedt und alle Jugendleiter eingeladen. Auskünfte unter Telefon (0 50 71) 5 15 oder per E-Mail-Anfrage an jzschwarmstedt@online.de.