Versammlung des Jugendparlamentes

Schwarmstedt. Der 1. Vorsitzende Petrick Glinke eröffnete die Jahreshauptversammlung des Jugendparlamentes mit dem Bericht des Vorstandes. Er bedankte sich nicht nur bei den Mitgliedern für die geleistete Arbeit, sondern hob auch die, schon lang angestrebte, Eintragung in das Vereinsregister vor, welche im letzten Jahr erfolgte.
Im vergangen Jahr organisierte das Jugendparlament mit Unterstützung der Moosbeerhütte in Nienhagen ein Kinderfest. Das Geld, welches dort eingenommen wurde, spendete der Verein an die Deutsche Kinderkrebsstiftung. Nicht nur die Vereinsmitglieder waren mit dieser Veranstaltung sehr zufrieden, sondern auch die Kinder hatten an diesem Nachmittag eine Menge Spaß, weshalb ein weiteres Kinderfest im Juni 2020 bereits in Planung ist.
Selbstverständlich leistete das Jugendparlament im Jahr 2019 auch politische Arbeit. Es ist allseits bekannt, dass im letzten Jahr die Wahl des Europaparlaments stattfand. Im Zuge dessen veranstaltete das Jugendparlament im Uhle-Hof eine U18-Wahl, für, wie der Name bereits verrät, Kinder und Jugendliche unter 18. Die Wahl diente nicht nur dem Zweck den Kindern und Jugendlichen den Prozess des Wählens beispielhaft zu erklären und dessen Wichtigkeit zu unterstreichen, sondern auch um ein Meinungsbild zu erhalten, mit welchen Parteien sich die Jugend am ehesten identifizieren kann.
Im bevorstehenden Jahr will das Jugendparlament viel Wert auf Öffentlichkeitsarbeit legen, um zum Beispiel neue Mitglieder anzuwerben. Jedoch sind auch schon einige Veranstaltungen in Planung. Zu dem bereits erwähnten Kinderfest im Juni, kommt noch die Zusammenarbeit mit der Grundschule Bothmer hinzu, bei welcher versucht werden soll, den Kindern spielerisch und kreativ die Politik näherzubringen. Zudem kommt noch die Planung eines Escape-Rooms, im welchem Rätsel zum Thema Umweltschutz gelöst werden sollen. Und zu guter Letzt ist auch eine Fahrt in das Europaparlament in Brüssel geplant.
Zufrieden schließt der Vorstand die Sitzung ab und freut sich auf ein erfolgreiches 2020. Interessierte können auch in diesem Jahr bei den Sitzungen beiwohnen und den Verein mit ihrer Arbeit unterstützen. Jegliche Anfragen bezüglich des Vereins können an die E-Mail-Adresse jupa-schwarmstedt@gmail.com gesendet werden.